Pressemitteilungen

2019-11-11
TIERisch gut begeistert Aussteller und Besucher

Karlsruhe, 11. November 2019 – Der Zuspruch in Sachen Heimtierbedarf ist ungebrochen: Rund 40.000 Besucher und 10.000 Hunde strömten vom 9. bis 10. November in die Karlsruher Messehallen und machten die TIERisch gut zum Anziehungspunkt für Haustierbesitzer und Tierfreunde. Auf circa 40.000 Quadratmetern boten rund 280 Aussteller Produkte, Dienstleistungen und Neuheiten für Hunde, Katzen und die Aquaristik. Darüber hinaus lockten über 100 Stunden Rahmenprogramm mit informativen Vorträgen, Mitmachaktionen und Show-Vorführungen, die das Publikum begeisterten. Unbestrittenes Herzstück der TIERisch gut waren die 75. Internationale Rassehundeausstellung (IRAS) und die 8. Nationale Rassehundeausstellung (NRAS) des Landesverbandes Baden-Württemberg für Hundewesen e. V. (VDH). Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe, zieht ein positives Fazit: „Das Konzept der TIERisch gut mit den beiden Rassehundeausstellungen IRAS und NRAS des VDH überzeugt: Allein in der Besucherbefragung verzeichnen wir bei der Zufriedenheit mit der Veranstaltung mit 95 Prozent absolute Höchstwerte. Und die Besucher kommen gezielt, mit der Absicht zu kaufen. Der Kaufindex ist gegenüber dem Vorjahr um rund 20 Prozent gestiegen.“ Dies zeigte auch das vollgepackte Paketlager des Shoppingservices: Noch nie nahmen so viele Besucher die Zwischenlagerung großer Einkäufe in Anspruch. Weit über 90 Prozent der Besucher planen im nächsten Jahr wiederzukommen.

Rassehundeausstellungen und Programm für Hundebesitzer

Zur 75. IRAS und 8. NRAS des VDH kamen an den beiden Messetagen Hundeaussteller aus 24 Ländern nach Karlsruhe, um 5.336 Hunde aus 279 verschiedenen Rassen und Varietäten von Richtern aus 17 Nationen bewerten zu lassen. Zum zweiten Mal in Folge fand am Sonntag auch das Junior Handling-Jahresfinale des Verbandes für das Deutsche Hundewesen e. V. auf der TIERisch gut statt. Dort traten die besten jugendlichen Hundeführer nach einem Jahr Vorbereitungszeit gegeneinander an. Als unverzichtbarer Partner der TIERisch gut brachte der Landesverband Baden-Württemberg für Hundewesen e. V. seine Expertise im Bereich der verantwortungsbewussten Haltung und Zucht von Hunden zudem im Rahmenprogramm der Messe ein: Die Vorführungen im Ehrenring zeigten neben Hundesport die große Bedeutung des Hundes für die Gesellschaft und erwiesen sich wieder als Besuchermagnet. Selbst aktiv wurden viele Besucher und ihre Hunde beim Dog Dancing, beim Mischlingshundewettbewerb oder bei verschiedenen Hundesportarten im Aktionsring. Der Rat der Experten des Rassehundeinformationsforums und der rund 25 Rassehunde-Informationsstände zur Erziehung und Anschaffung eines Hundes war überaus gefragt. „Unsere Ausstellungen und Vorführungen sind reibungslos verlaufen. Für uns ist es vor allem eine Informationsveranstaltung, die den Besuchern Anregungen gibt, welche Beschäftigungsmöglichkeiten es für Hunde gibt. Hunde tun so viel für die Gesellschaft und den Einzelnen. Gut erzogene und saubere Hunde werden von Nicht-Hundehaltern besser akzeptiert und bringen den Hundehaltern häufig auch Vergünstigungen zum Beispiel bei der Hundesteuer. Deshalb engagieren wir uns als Landesverband Baden-Württemberg für Hundewesen e. V. für solche Aktionen“, resümiert Ulrich Reidenbach, 1. Vorsitzender des VDH hochzufrieden.

Edelkatzenausstellung und Experten-Tipps für Katzenliebhaber

Ein Highlight für Katzenfans war die Edelkatzenausstellung des 1. Deutschen Edelkatzenzüchter-Verbandes e. V. (DEKZV). „Unsere Aussteller – viele von ihnen internationale Aussteller – sind sehr zufrieden mit der diesjährigen Ausstellung auf der TIERisch gut. Wir hatten rund 300 Katzen vor Ort und freuen uns bereits auf nächstes Jahr“, bilanziert Dietmar Sagurski, 1. Vorsitzender des 1. DEKZV. Auch die Vorträge und Seminare zum Thema Katzenhaltung sowie die Aktionsfläche zum Clicker-Training mit Kater Filou stießen bei den Besuchern auf großen Zuspruch.

Aquarienworkshop: Highlight für Kinder

Der Themenbereich Aquaristik hielt neben Vorträgen und Sonderschauen für einen gelungenen (Wieder-)Einstieg in die Aquaristik eine besondere Überraschung für kleine Aquaristik-Fans bereit: Aufgrund der großen Nachfrage im Vorjahr hatte die Messe Karlsruhe den Aquarienworkshop für Kinder in Zusammenarbeit mit der Dennerle GmbH neu konzipiert und vergrößert. Christian Homrighausen, Key Account Manager bei der Dennerle GmbH und Organisator des Aquarienworkshops, freut sich über die überwältigende Resonanz auf das Angebot: „Unser Workshop ist super angekommen und es herrschte ständig großer Andrang. Durch das neue Konzept konnten wir die Teilnehmer mit drei Beratern auf der Fläche viel besser betreuen. Das überzeugende Preis-Leistungsverhältnis hat viele bewogen, nach dem Einrichten ihres Aquariums weiter einzukaufen.“

Aussteller von der Messe überzeugt

„Die TIERisch gut ist für uns eine sehr erfolgreiche Veranstaltung. Wir treffen hier kaufkräftige, interessierte und loyale Kunden. Der Service und die Betreuung durch die Messeleitung sind außergewöhnlich und vorbildlich. Wir haben bereits wieder für 2020 gebucht“, freut sich Gerti Grau, Geschäftsführerin der Grau GmbH. „Wir sind auch in diesem Jahr wieder rundum zufrieden. Unser Stand ist immer sehr voll. Die Messe bietet für jeden Aussteller das richtige Kundenklientel. Wir können hier neue Produkte präsentieren, was von den Besuchern anerkannt und gut angenommen wird“, findet Markus Bein, Leiter Vertrieb und Marketing der MAUL Ledermanufaktur. Sanaz Ghorbani, Head of product and design, des Erstausstellers snuggle dreamer bestätigt die hohe Qualität der Besucher und schätzt die Organisation der TIERisch gut: „Wir sind begeistert von den offenen und interessierten Besuchern und haben tolles Feedback bekommen. Die Organisatoren der Messe sind sehr zuvorkommend und hilfsbereit. Unser Fazit: Wir sind nächstes Jahr wieder dabei.“ Auch Birgit Fischer, Mitarbeiterin Vertrieb der JUWEL Aquarium AG & Co. KG, ist überaus zufrieden: „Die TIERisch gut ist für uns ein fester Termin, bei dem wir gute Gespräche führen können.“ Markus Baumstark, Vertrieb Innendienst bei der Pets Nature GmbH fasst den Messeauftritt äußerst positiv zusammen: „Die TIERisch gut in Karlsruhe lief für uns tierisch gut mit tierisch guten Kunden. Wir hatten einige neue Produkte, die großes Interesse geweckt haben, und konnten sowohl neue Kontakte knüpfen als auch alte Freunde wiedertreffen. Wir haben einen Stand im Hunde- und inzwischen auch einen im Katzenbereich, die sich fest etabliert haben.“ Simone Himmelspach von Miezekatze3Shop bilanziert: „Für uns war die TIERisch gut die verkaufsstärkste Messe dieses Jahres.“ „Viele Aussteller haben sich jetzt schon für das nächste Jahr angemeldet,“ freut sich Katy Klimesch, Projektleiterin der TIERisch gut.

Die nächste TIERisch gut mit der 76. Internationalen und 9. Nationalen Rassehundeausstellung Karlsruhe sowie der Edelkatzenausstellung findet am 7. und 8. November 2020 in der Messe Karlsruhe statt.

2019-11-06
TIERisch gutes Ausflugsziel

Karlsruhe, 06. November 2019 – Wenn die TIERisch gut – Messe für Hund, Katze und Aquaristik am kommenden Wochenende ihre Tore öffnet, wird die Messe Karlsruhe zum Einkaufs-Eldorado für Tierfreunde: Rund 280 Aussteller präsentieren auf etwa 40.000 Quadratmetern ein umfangreiches Sortiment an Futter- und Pflegemitteln, Dienstleistungen, Accessoires und Zubehör für Hunde, Katzen und die Aquaristik. Vorträge, Mitmachaktionen und Showvorführungen garantieren zudem Abwechslung und Unterhaltung. Das Besondere für Hundebesitzer an der Messe: Zur TIERisch gut dürfen Hunde ihre Halter auf das Gelände begleiten. Voraussetzung ist ein Impfausweis mit gültiger Tollwutschutzimpfung, die mindestens 21 Tage alt ist. Aus Rücksicht gegenüber Ausstellern, Besuchern und Artgenossen müssen die Vierbeiner jedoch während des Messebesuchs angeleint werden. Damit sich die Hunde richtig wohlfühlen, werden Trink-Stationen und ein Löseplatz eingerichtet. Zusammen mit den 5.336 Hunden, die für die bedeutenden Rassehundeausstellungen des renommierten Landesverbandes Baden-Württemberg für Hundewesen e. V. gemeldet sind, werden rund 10.000 Hunde auf dem Messegelände sein. Die 75. Internationale und die 8. Nationale Rassehundeausstellung Karlsruhe sind auch dieses Jahr wieder das Herzstück der TIERisch gut.

Hund
Die Besucher können Sportarten wie Hoopers Agility und Dog Frisbee ausprobieren (Foto: Messe Karlsruhe / Jürgen Rösner).

Mitmachprogramm für Hund und Halter

Außer den Rassehundeausstellungen organisiert der Landesverband Baden-Württemberg für Hundewesen e. V. auch Sportangebote wie zum Beispiel Hoopers Agility und Dog Frisbee, die die Besucher gemeinsam mit ihren Hunden ausprobieren können. Beim Mischlingshundewettbewerb werden die Vierbeiner vor professionellen Richtern des Landesverbandes Baden-Württemberg für Hundewesen e. V. präsentiert und von ihnen bewertet. Die Anmeldung ist an beiden Messetagen auf der Messe im Verbandsbüro des Landesverbandes Baden-Württemberg für Hundewesen e. V. bis 11.30 Uhr gegen eine Gebühr von 10 Euro möglich. Ob der eigene Hund für den Besuchsdienst in Alten- und Pflegeheimen in Frage kommt, lässt sich am Stand des Besuchsdienstes mit Tieren Karlsruhe e. V. feststellen, während die Hundewaage beim Informationsforum Hundegesundheit offenbart, ob das Gewicht des eigenen Hundes gesundheitlich unbedenklich ist. Am Stand von Tierfotograf Roberto können Hund und Halter ein Bild als Erinnerung an den Messebesuch machen lassen. Die Aussteller in Halle 1 erwarten die Hundebesitzer mit einem breiten Produkt- und Futtermittelangebot.

Medical Training
Tiertrainerin Anke Giesemann verrät beim Medical Training wie Halter ihre Katze am besten auf den Tierarztbesuch vorbereiten (Foto: Messe karlsruhe / Jürgen Rösner).

Vielfältiges Angebot für Katzenliebhaber

Wer eher ein Katzenliebhaber ist, kann auf der Edelkatzenausstellung des 1. Deutschen Edelkatzenzüchter-Verbandes e. V. und bei der Katzenrassen-präsentation unterschiedliche Rassen bestaunen. Tierpsychologin Barbara Teichmann beantwortet in ihrer Sprechstunde die Fragen der Besucher zum Thema Katze. Wie Halter ihre Katze am besten auf den Tierarztbesuch vorbereiten, verrät Tiertrainerin Anke Giesemann beim Medical Training. Sie erklärt auch in einem Seminar, wie aus einem Freigänger eine Hauskatze wird. Die Produktpalette der Aussteller reicht vom Kratzbaum über die Katzenstreu bis hin zur Katzenangel.

Sonderschau Aquaristisches Wohnen
Die Sonderschau „Aquaristisches Wohnen“ gibt Anregungen für die räumliche Integration von Aquarien (Foto: Messe Karlsruhe / Jürgne Rösner).

Die Welt der Aquaristik für Neu- und Wiedereinsteiger

Aber auch für diejenigen, die Tiere ohne Beinen bevorzugen, hält die TIERisch gut ein Angebot bereit. Auf der Fischbörse des Gasterosteus – Verein für Aquarien- und Terrarienkunde Karlsruhe e. V. können die Besucher über 90 Fischarten entdecken, sich mit ihren Züchtern über deren Gewohnheiten, Lebensbedingungen und Futter austauschen und neue Aquarienbewohner erwerben. Vorträge wie „Aquascaping leicht gemacht – So gestalten Sie Ihren ersten Unterwassergarten“ und „Schritt für Schritt: so richte ich mein Nano-Aquarium richtig ein“ sowie die Sonderschau „Aquaristisches Wohnen“ vermitteln die Grundlagen der Aquaristik und geben Anregungen für die Gestaltung und räumliche Integration des Aquariums. Die „Wohnwelten der Regenwaldzentrale“ zeigen außergewöhnliche Aquarien aus Alltagsgegenständen. Durch Aussteller wie die JUWEL Aquarium AG & Co. KG, sera GmbH, EHEIM GmbH & Co. KG und Oase GmbH wird das Angebot mit Fokus auf Aquaristik-Neulinge abgerundet.

Aquarienworkshop für Kinder
Beim Aquarienworkshop für Kinder zwischen sechs und elf Jahren können die Nachwuchs-Aquarianer Aquarium im Gesamtwert von 250 Euro einrichten (Foto: Messe Karlsruhe / Jürgen Rösner).

Highlights für Kinder im Themenbereich Aquaristik

Vielfältige Mitmachaktionen machen den Themenbereich Aquaristik auch gerade für Kinder spannend: Beim Aquarienworkshop für Kinder zwischen sechs und elf Jahren können die Nachwuchs-Aquarianer für eine Teilnahmegebühr von 50 Euro ein vollständiges und unter fachkundiger Anleitung mit Nährboden, Kies, Pflanzen und Dekoration ausgestattetes Aquarium im Gesamtwert von 250 Euro einrichten. Einen kindgerechten Einblick in die Welt der Tiere gewährt der Erlebnisparcours der IG Regenwaldzentrale. Die Sonderschau Amazonien bietet eine Wissensrallye, welche auf die Probleme und Gefahren Amazoniens aufmerksam macht.

Die TIERisch gut hat vom 9. bis 10. November von 9:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Tickets für Hund und Halter gibt es im Online-Ticketshop und an der Tageskasse.

2019-10-30
Messe TIERisch gut: Gesundheit im Fokus

Karlsruhe, 30. Oktober 2019 – Etwa 10.000 Hunde, circa 300 Katzen und unzählige Fische in den Aquarien: Vom 9. bis 10. November stehen in der Messe Karlsruhe wieder die Tiere im Mittelpunkt. Circa 40.000 erwartete Tierfreunde werden sich auf der TIERisch gut – Messe für Hund, Katze und Aquaristik bei rund 280 Ausstellern über Futter- und Pflegemittel, Dienstleistungen, Accessoires und Zubehör für Hunde, Katzen und die Aquaristik informieren und Produkte und Neuheiten erwerben. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit informativen Vorträgen, Mitmachaktionen und Show-Vorführungen bietet neben Unterhaltung viel Wissenswertes rund um die Gesundheit der Vierbeiner sowie verantwortungsbewusste und artgerechte Haustierhaltung.

Futtermittelsortiment bedient die unterschiedlichen Bedürfnisse

An beiden Messetagen offeriert die TIERisch gut mit das größte Futtermittelsortiment in Deutschland – insbesondere für Hunde und Katzen. Auch wer kompetente Beratung zu den verschiedenen Fütterungsmethoden und Futtermitteln sucht, wird hier fündig. Das Angebot geht auf unterschiedliche Fütterungsmethoden ein: Produkte mit einem besonders hohen Fleischanteil sind ebenso zu finden wie Monoprotein-Produkte oder Futtermittel mit ungewöhnlichen Proteinquellen wie Insekten oder Forelle. Beim Fleisch und auch bei den weiteren Zutaten achten die Hersteller auf Frische, Natürlichkeit sowie Regionalität und verzichten häufig auf Getreide und Soja. Die Produktion in Lebensmittelqualität und der Verzicht auf Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe sowie Geschmacksverstärker und Gentechnik sind für viele Hersteller selbstverständlich. Auch besonderen Ernährungsbedürfnissen wird das Angebot mit Spezial- und Diätfutter für allergische und übergewichtige Tiere gerecht. Manches Futtermittel bietet darüber hinaus sogar einen gesundheitlichen Zusatznutzen, indem bereits das Futter zum Beispiel Katzen, die oft zu wenig trinken, mit Flüssigkeit versorgt.

Hund
279 unterschiedliche Hunderassen werden bei der Internationalen und Nationalen Rassehundeausstellung auf der TIERisch gut zu bewundern sein (Foto: Messe Karlsruhe / Jürgen Rösner).

Ausstellungen zeigen Vielfalt der Rassehunde und Edelkatzen

Tragende Säule der TIERisch gut sind die Rassehundeausstellungen des Landesverbandes Baden-Württemberg für Hundewesen e. V. und die Edelkatzenausstellung des 1. Deutschen Edelkatzenzüchter-Verbandes e. V., bei denen die Besucher einen Einblick in die Vielfalt und Einzigartigkeit der unterschiedlichen Rassen erhalten. Rund 300 edle Rassekatzen sind bei der Edelkatzenausstellung zu bestaunen. Zur 75. Internationalen und 8. Nationalen Rassehundeausstellung Karlsruhe werden insgesamt 5.336 Hunde aus 279 Rassen erwartet. Darunter sind auch die Tiroler Bracke, der Porcelaine und der Slowakische Rauhbart, die nur selten auf Ausstellungen zu sehen sind. Die Hundeaussteller reisen aus 24 Ländern an. 17 verschiedene Nationen sind im Richterkollegium vertreten. Zum zweiten Mal in Folge findet auch das Junior Handling-Jahresfinale auf der TIERisch gut statt, bei dem sich junge Hundefreunde im Umgang mit Hunden verschiedener Rassen messen und ein späteres Vorführen der Tiere anlässlich von Rassehundeausstellungen trainieren.

Rahmenprogramm mit Schwerpunkt auf Gesundheit und Beschäftigung

Wer sich ein Haustier anschafft, übernimmt Verantwortung und muss sich um seine Gesundheit und Beschäftigung kümmern. Mit informativen Vorträgen und spannenden Mitmachaktionen unterstützt die TIERisch gut Haustierhalter und zukünftige Haustierbesitzer dabei: Beim „Informationsforum Hundegesundheit“ informieren qualifizierte Tierärzte unter anderem über Vergiftungen, Reisekrankheiten, Verhalten in Notfällen und erste Hilfe beim Hund. Frau Dr. Anne Posthoff gibt zudem einen Kurs zum Thema „Erste Hilfe beim Hund“. Katzenbesitzer erfahren beim „Medical Training“ von Tiertrainerin Anke Giesemann, wie sie ihr Tier am besten auf den Tierarztbesuch vorbereiten, und können in der Sprechstunde der Tierpsychologin Barbara Teichmann Probleme ansprechen, die sie mit ihrer Katze haben. Bei der Beschäftigung von Hunden steht insbesondere die sportliche Betätigung im Mittelpunkt: Neben Dog Dancing und Dog Frisbee können die Besucher Obedience, Rally-Obedience und Hoopers Agility auf der Messe ausprobieren. Katzenbesitzer lernen bei Tiertrainerin Anke Giesemann und ihrem Kater Filou, wie sie das Clicker-Training sowohl für die Grunderziehung als auch für die geistige und körperliche Beschäftigung ihrer Katze nutzen.

Aquarienworkshop für Kinder erweitert

Der Themenbereich Aquaristik hält für kleine Aquaristik-Fans eine besondere Überraschung bereit: Aufgrund der großen Nachfrage im Vorjahr hat die Messe Karlsruhe den Aquarienworkshop für Kinder in Zusammenarbeit mit der Dennerle GmbH vergrößert und neu konzipiert. Für eine Teilnahmegebühr von 50 Euro können die Nachwuchs-Aquarianer an drei Stationen zeitlich unbegrenzt ein vollständiges und unter fachkundiger Anleitung mit Nährboden, Kies, Pflanzen und Dekoration ausgestattetes Aquarium im Gesamtwert von 250 Euro einrichten.

Pierre Fingermann, Tierbotschafter des Jahres 2019
Für sein Engagement erhielt Pierre Fingermann, Tierbotschafter des Jahres 2019, einen von der Manufaktur Majolika aufwändig gestalteten Keramik-Eisbären und ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro für sein Projekt (v.l.n.r.: David Köhler, Teamleiter Special Interest der Messe Karlsruhe, Pierre Fingermann, Tierbotschafter des Jahres 2019, Timo Deible, Pressesprecher des Zoos Karlsruhe; Foto: Messe Karlsruhe / Jürgen Rösner).

Pierre Fingermann als Tierbotschafter des Jahres ausgezeichnet

Bereits zum dritten Mal ernennt die TIERisch gut in Kooperation mit dem Zoo Karlsruhe einen ehrenamtlich engagierten Tier- und Artenschützer zum Tierbotschafter. Die Wahl der Fachjury um Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt fiel in diesem Jahr auf den Vogelexperten Pierre Fingermann aus Rastatt. Seit 1993 kümmert sich Pierre Fingermann mit seiner Frau Verena ehrenamtlich um in Not geratene Vögel in der Region. In ihrer Auffang- und Pflegestation pflegen sie Jungvögel und betreuen verletzte Vögel. Bisher haben sie über 9.000 Vögel aus rund 140 verschiedenen Arten vorübergehend in Obhut genommen. Zudem ist Pierre Fingermann Ansprechpartner für Naturschutzbehörden, Feuerwehr oder Polizei.

2019-10-07
Welthundetag: Treue Begleiter auf vier Pfoten

Karlsruhe, 07. Oktober 2019 – Am 10. Oktober ist Welthundetag. Dieser Tag ist ein internationaler Ehrentag für die Vierbeiner, die dem Menschen seit Jahrhunderten als treue Begleiter zur Seite stehen. Dabei sind sie einerseits geliebte Gefährten für den Einzelnen, andererseits erfüllen sie wichtige Aufgaben für die Gesellschaft. Auf der TIERisch gut – Messe für Hund, Katze und Aquaristik, die vom 9. bis 10. November in der Messe Karlsruhe stattfindet, können sich Hundefreunde über Hunde als Haustiere und als Arbeitshunde informieren. Darüber hinaus bieten zahlreiche der insgesamt 280 Aussteller Futter- und Pflegemittel, Dienstleistungen, Accessoires und Zubehör für Hunde an.

Der Landesverband Baden-Württemberg für Hundewesen e. V. (VDH) organisiert als wichtiger Partner der Messe nicht nur die 75. Internationale und 8. Nationale Rassehundeausstellung, sondern bringt zudem seine Expertise in verantwortungsbewusster Haltung und Zucht von Hunden im Rahmenprogramm der Messe ein: „Im Ehrenring in Halle 1 verdeutlichen wir, welche wichtige Rolle Hunde in unserer Gesellschaft spielen. Viele Hunde tun heute als Blindenführhunde oder in Rettungshundestaffeln ihren Dienst“, erläutert Ulrich Reidenbach, erster Vorsitzender des VDH. Neben Rettungs- und Blindenführhunden können die Besucher auch Hütehunde bei der Arbeit beobachten. Am Stand des Besuchsdienstes mit Tieren Karlsruhe e.V. besteht außerdem die Möglichkeit, zu testen, ob sich der eigene Vierbeiner als Besuchshund in Alten- und Pflegeheimen eignet.

Aber auch die Hunde, die nicht im Dienst Menschen retten, den Sehsinn ersetzen oder Wache halten, unterstützen ihre Halter auf vielfältige Weise. „Das deutsche Gesundheitswesen spart durch Hundehaltung jährlich 2,2 Milliarden Euro. Die Anschaffung eines Hundes wirkt genauso blutdrucksenkend wie eine Diät und reduziert das Risiko an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu erkranken“, weiß Ulrich Reidenbach. Studien der US-amerikanischen Mayo-Schlafklinik in Arizona und der Virginia Commonwealth University haben ergeben, dass Hunde im Schlafzimmer den Schlaf fördern und Hunde im Büro das Stresslevel reduzieren. Die Vierbeiner sind für ihre Halter also treue Begleiter in allen Lebenslagen. Ulrich Reidenbach betont aber auch: „Wer einen Hund kauft, übernimmt Verantwortung und muss sich um die Gesundheit, Erziehung und Beschäftigung des Hundes kümmern. Das möchten wir Tierfreunden gerade schon vor der Anschaffung eines Hundes deutlich machen.“ Damit zukünftige Hundehalter einen Vierbeiner finden, der zu ihnen und ihrem Leben passt, organisiert der VDH auf der TIERisch gut das Rassehunde-Informationsforum und die Rassehunde-Informationsstände. Hier werden die einzelnen Rassen durch Fachleute vorgestellt und die jeweiligen Hunde präsentiert. Die Besucher erhalten so einen Überblick über die Rassenvielfalt und können sich bei Züchtern über die Eigenschaften und Anforderungen verschiedener Rassen informieren. Die erfahrenen Experten der Hundevereine geben auch Tipps zur Erziehung und zum Training von Hunden. Gesundheitsfragen werden im Informationsforum Hundegesundheit besprochen.

Dog Frisbee
Dog Frisbee, bei dem der Hund der fliegenden Scheibe nachjagt und sie idealerweise schon in der Luft fängt, ist vor allem bei aktiven Hunden beliebt (Foto: Messe Karlsruhe / Jürgen Rösner)

Für alle, die ihren Hund bereits gefunden haben, zeigt die TIERisch gut auch Möglichkeiten, sich mit dem Hund zu beschäftigen. Insbesondere die sportliche Betätigung steht dabei im Mittelpunkt: „Neben Dog Dancing und Dog Frisbee können die Besucher Obedience und Rally-Obedience auf der Messe kennenlernen und ohne besondere Vorkenntnisse ausprobieren“, erklärt Ulrich Reidenbach. Denn mit gültiger Tollwut-Impfung und angeleint darf der Hund mit auf das Gelände. Beim Dog Dancing führen Hund und Herrchen von Musik begleitete, einstudierte Kunststücke vor. Dog Frisbee, bei dem der Hund der fliegenden Scheibe nachjagt und sie idealerweise schon in der Luft fängt, ist vor allem bei aktiven Hunden beliebt. Gehorsam und Präzision sind bei Obedience entscheidend: Aus großer Entfernung muss der Hund die Anweisungen seines Halters wie „Sitz“ und „Platz“ oder das Apportieren korrekt ausführen. Bei Rally-Obedience wird zusätzlich ein Parcours absolviert. Ein Parcours mit Hindernissen steht auch im Zentrum der Hundesportart Agility, die wie der Zughundesport im Ehrenring präsentiert wird. Das harmonische Zusammenspiel zwischen Hund und Halter ist dann beim Dog Casting wichtig, wenn die Agentur Aurelia’s Filmtiere zukünftige Filmstars auf vier Pfoten in den drei Kategorien „Trick- & Moviedog“, „Dreamteam auf 6 Pfoten“ und „Kids & Dogs“ sucht.

Wer seinem Hund Danke sagen und seine Ausstattung erweitern möchte, findet auf der TIERisch gut auf über 7.500 Quadratmetern ein umfangreiches Angebot.
Wer seinem Hund Danke sagen und seine Ausstattung erweitern möchte, findet auf der TIERisch gut auf über 7.500 Quadratmetern ein umfangreiches Angebot (Foto: Messe Karlsruhe / Jürgen Rösner).

Wer seinem Hund – ob Haustier oder Arbeitshund – Danke sagen und seine Ausstattung erweitern möchte, findet auf der TIERisch gut auf über 7.500 Quadratmetern ein umfangreiches Angebot an Futter- und Pflegemittel, Dienstleistungen, Accessoires und Zubehör von großen Marken und einzigartigen Manufakturen.

TIERisch gut – Messe für Hund I Katze I Aquaristik

Auf der Messe für Hund, Katze und Aquaristik präsentieren rund 280 Aussteller ein vielfältiges Sortiment an Futter- und Pflegemitteln, Dienstleistungen, Accessoires und Zubehör für Hunde, Katzen und Wassertiere. Hinzu kommt ein buntes Rahmenprogramm mit informativen Vorträgen, Mitmachaktionen und Show-Vorführungen. Ein besonderes Highlight sind die 75. Internationale (IRAS) und die 8. Nationale Rassehunde-Ausstellung Karlsruhe (NRAS) des Landesverbands Baden-Württemberg für Hundewesen e.V. sowie die Edelkatzenausstellung des 1. Deutschen Edelkatzenzüchter-Verbands e.V..

2019-09-09
Rat bei Problemen mit Katzen

Karlsruhe, 09. September 2019 – „Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat“ – das wusste schon der französische Schriftsteller Victor Hugo. Aber jeder Katzenbesitzer weiß: Friedlich, still und folgsam sind die kleinen Tiger nicht immer. Halter, die kleinere oder größere Probleme mit ihrer Samtpfote haben und sich Hilfe wünschen, können sich an Barbara Teichmann wenden. Die Tierpsychologin bietet auf der TIERisch gut – Messe für Hund, Katze und Aquaristik, die am 9. und 10. November in der Messe Karlsruhe stattfindet, eine Sprechstunde für Katzenbesitzer und alle, die es werden wollen, an. Im Vorab-Interview erklärt die Katzenexpertin, welche Gründe es für Unsauberkeit bei Katzen gibt und wie Halter ihre Katze zum Trinken animieren können. Außerdem gibt Barbara Teichmann erste Tipps, was Katzenbesitzer beachten sollten, wenn sie weitere Katzen bei sich aufnehmen wollen.

Katze schaut von oben neugierig auf den Betrachter.
Katzen sind außergewöhnliche Tiere. Aber friedlich, still und folgsam sind die kleinen Tiger nicht immer (Foto: Messe Karlsruhe / Jürgen Rösner).

Frau Teichmann, wie läuft die Katzensprechstunde auf der TIERisch gut ab?

Barbara Teichmann: Die Katzensprechstunde findet am Samstag und Sonntag jeweils im Forum in der dm-arena statt. Jeder, der eine Frage rund um das Thema Katze hat, kann kommen und erhält eine Antwort. Da alle Fragen offen gestellt werden, profitieren auch die anderen Zuhörer davon. Die Fragen der Besucher sind dabei so vielfältig wie die Katzen selbst: Es geht um die Psyche der Katze genauso wie um Gesundheitsfragen, Probleme mit Unsauberkeit oder grundsätzlich darum, welche Katze zu einem passt. Meine Beratung endet dabei häufig nicht auf der Messe. Mit vielen Besuchern habe ich über längere Zeit Kontakt, da ich sie und ihre Katze betreue, bis die Probleme gelöst sind. Wir telefonieren meist alle 14 Tage oder nach Bedarf. Die Halter dürfen mich jederzeit anrufen. Schließlich wird zum Beispiel eine unsaubere Katze nicht von heute auf morgen sauber.

Was raten Sie denn Haltern, deren Katzen die Katzentoilette nicht annehmen und unsauber sind?

Bei allen Problemen mit der eigenen Katze und damit auch bei Unsauberkeit rate ich zunächst ganz klar zu einer tiermedizinischen Untersuchung. Denn es müssen körperliche Probleme und Krankheiten als Ursache ausgeschlossen werden. Wenn sich Katzen in der Wohnung außerhalb der Katzentoilette erleichtern, liegt das häufig an einer Blasenentzündung oder an Nierenproblemen. Erst wenn solche medizinischen Ursachen auszuschließen sind, beginne ich Psyche und Lebensbedingungen der Katze zu analysieren, um den Grund für ihr Verhalten zu finden. Und das ist dann schon fast detektivische Feinarbeit: Es ist zum Beispiel wichtig, ob die Katze nur Spritzer oder eine Pfütze hinterlässt. Sind es Spritzer, könnte es sich um Markierverhalten handeln – gerade bei einer dominanten Katze oder in einer Gruppe von Katzen. Oder jemand ist gerade umgezogen und die Katze ist in der neuen Wohnung unsauber geworden. Dann kann es an ihrer Unsicherheit in der unbekannten Umgebung liegen oder es ist auch eine Form von Reviermarkieren, was sich oft mit der Zeit gibt. Auch der Ort, an dem sie ihr Geschäft statt in der Katzentoilette verrichtet, kann Aufschluss geben: Sind es Polster und Teppiche, können es Halter mit einer feineren und weicheren Katzenstreu versuchen. Ist es der blanke Boden, kann eine Katzentoilette ganz ohne Streu die Lösung sein. Unsauberkeit kann also viele Ursachen haben – körperliche, genetische oder psychische – und ist ein häufiges Problem. Rund 80 Prozent meiner Klienten kommen deshalb zu mir.

Viele Halter klagen auch darüber, dass ihre Katze zu wenig trinkt.

Häufig stehen Wasser- und Fressnapf direkt nebeneinander. Dabei vergessen wir, dass Katzen ursprünglich Wüstentiere waren, die es gewohnt sind, lange Wege zu gehen. Halter sollten einmal ausprobieren, den Fressnapf in die Küche und das Wasser zum Beispiel ins Bad zu stellen. Da muss die Katze dann ein Stückchen laufen und trinkt häufig besser. Auch eine große, flache Schüssel, die ein bis zwei Liter Wasser fasst und in die man zusätzlich Steine hineinlegt, fördert das Trinken.

Auch zwei Katzen zusammen können eine Herausforderung sein – insbesondere, wenn sie sich nicht vertragen. Was raten Sie in diesem Fall den Haltern?

Grundsätzlich sollten sich Halter gut informieren, bevor eine zweite oder neue Katze bei ihnen einzieht. Wenn man immer zwei Katzen hatte und eine dann im Alter stirbt, möchten viele natürlich, dass die eine Katze nicht allein bleibt. Aber es ist nicht gut, wenn die Halter sich dann ein Kitten ins Haus holen – der Altersunterschied ist einfach zu groß. Die alte Katze möchte ihre Ruhe und ist genervt von dem lebhaften Kitten, das etwas erleben möchte. Da ist Streit vorprogrammiert. Die Vergesellschaftung von zwei gleichaltrigen Katzen braucht aber auch Zeit. Man denkt vielleicht, man tue seiner Katze etwas Gutes, aber als revierdenkendes Tier freut sie sich nicht sofort über den neuen Katzenkumpel. Deshalb sollte ein Freund des Halters und nicht er selbst die neue Katze nach Hause bringen, damit der Katzenbesitzer und der ‚Eindringling‘ nicht miteinander verknüpft werden. Für die neue Katze ist die Situation auch nicht leicht: Für sie ist alles fremd. In einem separaten Raum mit eigener Katzentoilette kann sie sich zunächst an die Umgebung gewöhnen und gewinnt Sicherheit. Wenn man die beiden Katzen dann schließlich zusammenbringt, kann sie sich immer noch in diesen Raum zurückziehen. Gute Erfahrungen habe ich auch mit der Bachblütentherapie gemacht: Sie hilft sowohl der alten als auch der neuen Katze, besser mit der Situation umzugehen.

Auf der TIERisch gut bieten Sie auch ein Seminar zur Bachblütentherapie an, nicht wahr?

Genau. Dabei werde ich über die Wirkung von Bachblüten-Globuli bei Tieren und die Zusammensetzung von Bachblüten-Rezepturen für verschiedene Anwendungsziele informieren. Teilnehmer bekommen bebilderte Skripte mit genauen Rezepturen für die Globuli-Zusammenstellung.

Weitere Informationen zum Angebot für Katzenfans auf der TIERisch gut – Messe für Hund, Katze und Aquaristik gibt es online unter www.tierischgut-karlsruhe.de/programm und bei Facebook unter www.facebook.com/TIERischgutMesseKarlsruhe. Das Rahmenprogramm lockt neben der Katzensprechstunde und dem Seminar zur Bachblütentherapie mit Clicker- und Medical Training für Katzen, der Edelkatzenausstellung des 1. Deutschen Edelkatzenzüchter-Verbands e. V., Rassekatzenpräsentationen und dem Junior Richten für Kinder. Aussteller wie die Royal Canin Tiernahrung GmbH & Co. KG und die Interquell GmbH überzeugen mit einem vielfältigen Angebot an Futter- und Pflegemitteln, Accessoires und Dienstleistungen für Katzen.

TIERisch gut – Messe für Hund I Katze I Aquaristik

Auf der Messe für Hund, Katze und Aquaristik präsentieren rund 280 Aussteller ein vielfältiges Sortiment an Futter- und Pflegemitteln, Dienstleistungen, Accessoires und Zubehör für Hunde, Katzen und Wassertiere. Hinzu kommt ein buntes Rahmenprogramm mit informativen Vorträgen, Mitmachaktionen und Show-Vorführungen. Ein besonderes Highlight sind die 75. Internationale (IRAS) und die 8. Nationale Rassehunde-Ausstellung Karlsruhe (NRAS) des Landesverbands Baden-Württemberg für Hundewesen e.V. sowie die Edelkatzenausstellung des 1. Deutschen Edelkatzenzüchter-Verbands e.V..

2019-09-02
Auf der TIERisch gut zum ersten eigenen Aquarium

Karlsruhe, 02. September 2019 – Für einen guten Start in das Leben als Aquarianer benötigen Interessierte eine funktionierende Ausrüstung und eine kompetente Anleitung. Beides bekommen Kinder zwischen sechs und elf Jahren beim Aquarienworkshop auf der TIERisch gut – Messe für Hund, Katze und Aquaristik am 9. und 10. November in der Messe Karlsruhe. Für eine Teilnahmegebühr von 50 Euro erhalten Aquaristik-Begeisterte ein vollständiges und unter fachkundiger Anleitung mit Nährboden, Kies, Pflanzen und Dekoration ausgestattetes Aquarium im Gesamtwert von 250 Euro. Aufgrund der großen Nachfrage im Vorjahr hat die Messe Karlsruhe den Aquarienworkshop in Zusammenarbeit mit der Dennerle GmbH vergrößert und neu konzipiert. Dadurch ist die Teilnehmerzahl unbegrenzt und interessierte Kinder können mit dem Workshop jederzeit beginnen. Auf einer Fläche von über 60 Quadratmetern durchlaufen die Nachwuchs-Aquarianer in der dm-arena insgesamt drei Stationen, wobei das Aquarium auf einem Rollwagen von Station zu Station geschoben wird.

Kinder richten ihr Aquarium ein.
Beim Aquarienworkshop auf der TIERisch gut erhalten Aquaristik-Begeisterte ein vollständiges und unter fachkundiger Anleitung mit Nährboden, Kies, Pflanzen und Dekoration ausgestattetes Aquarium (Foto: Messe Karlsruhe / Jürgen Rösner).

Nach der Anmeldung erhalten die Kinder an der ersten Station ein hochwertiges 60-Liter-Aquarium sowie darauf abgestimmte Aquarien-Technik. Christian Homrighausen, Key Account Manager bei der Dennerle GmbH und Organisator des Aquarienworkshops, hebt hervor: „Es ist wichtig, den Start in das Hobby mit einer soliden Produktausstattung und einem guten Setup des Aquariums zu beginnen. Denn die ersten acht Wochen sind entscheidend für die Zukunft und Entwicklung des Aquariums.“

An der zweiten Station bestücken die Kinder ihr neues Aquarium mit Nährboden, Kies und dekorativen Steinen. Außerdem wird die Technik installiert. Dies müssen die Teilnehmer aber natürlich nicht alleine schaffen: „An jeder Station stehen den Kindern erfahrene Aquarianer zur Seite, die das System ‚Aquarium‘ Schritt für Schritt erklären und beim Einrichten helfen“, versichert Christian Homrighausen.

Zum Abschluss werden an der dritten Station Pflanzen eingesetzt und das Aquarium transportfertig verpackt. Auch die weitere Pflege des Aquariums ist hier Thema: „Die Kinder erhalten ein Infoblatt mit den Arbeitsschritten, die sie zu Hause durchführen müssen, und unser Magazin ‚Wasserwelt‘ mit vielen nützlichen Tipps und Hintergrundinfos rund um die Aquaristik. Fachliche Begleitung bieten außerdem unsere Dennerle-Website und der dazugehörige YouTube-Kanal“, erklärt Christian Homrighausen.

Neben dem Aquarienworkshop für Kinder bietet die TIERisch gut viele weitere Programmpunkte speziell für Aquaristik-Einsteiger und Wiedereinsteiger: Wissenswertes rund um die Aquaristik vermitteln Fachberater in Vorträgen wie „Aquascaping leicht gemacht – So gestalten Sie Ihren ersten Unterwassergarten“ und „Moviescaping – Filmsets unter Wasser“. Züchter präsentieren auf der Fischbörse des Gasterosteus e. V. viele Fischarten und informieren über ihre Pflege. Dabei können die Besucher neue Bewohner für ihre Aquarien kaufen. Auf der Informationsfläche Aquaristisches Wohnen schlendern die Besucher durch verschiedene Räume, in denen Aquarien immer wieder neu zur Gestaltung eingesetzt wurden, und erfahren so, wie sich ein Aquarium zu Hause in Szene setzen lässt. Bei verschiedenen Ausstellern – unter ihnen Größen der Branche wie die JUWEL Aquarium AG & Co. KG, sera GmbH, EHEIM GmbH & Co. KG und Oase GmbH – können angehende Aquarianer die benötigte Grundausstattung erwerben und erfahrene Aquarianer ihr Zubehör ergänzen.

Weitere Informationen zur TIERisch gut – Messe für Hund, Katze und Aquaristik gibt es online unter www.tierischgut-karlsruhe.de sowie bei Facebook unter www.facebook.com/TIERischgutMesseKarlsruhe. Im Ticketshop auf der Website können bis zum 3. November 2019 vergünstigte Online-Tickets erworben werden.

TIERisch gut – Messe für Hund I Katze I Aquaristik

Auf der Messe für Hund, Katze und Aquaristik präsentieren rund 280 Aussteller ein vielfältiges Sortiment an Futter- und Pflegemitteln, Dienstleistungen, Accessoires und Zubehör für Hunde, Katzen und Wassertiere. Hinzu kommt ein buntes Rahmenprogramm mit informativen Vorträgen, Mitmachaktionen und Show-Vorführungen. Ein besonderes Highlight sind die 75. Internationale (IRAS) und die 8. Nationale Rassehunde-Ausstellung Karlsruhe (NRAS) des Landesverbands Baden-Württemberg für Hundewesen e.V. sowie die Edelkatzenausstellung des 1. Deutschen Edelkatzenzüchter-Verbands e.V..

2019-08-26
Preis für Tier- und Artenschutz

Karlsruhe, 26. August 2019 – Die TIERisch gut – Messe für Hund, Katze und Aquaristik (9. und 10. November 2019, Messe Karlsruhe) und der Zoo Karlsruhe suchen unter dem Motto „Wir gemeinsam für Tiere" wieder den Tierbotschafter des Jahres. Für diese Auszeichnung kann sich jeder bewerben, der sich ehrenamtlich für den Schutz von Haus- oder Wildtieren, den Erhalt natürlicher Lebensräume oder andere Artenschutzprojekte engagiert. Den Preisträger erwartet neben Aufmerksamkeit für sein Herzensprojekt und einem von der Manufaktur Majolika aufwändig gestalteten Keramik-Eisbär auch ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro für sein Projekt.

„Wir wollen mit dem Preis das wichtige Engagement für Tier- und Artenschutz würdigen und gleichzeitig diese Projekte fördern“, betont Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt. Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe, ergänzt: „Unsere TIERisch gut bietet den idealen Rahmen, um die Arbeit von Tier- und Artenschützern anzuerkennen.“

Bis zum 18. September 2019 sind Bewerbungen unter www.tierischgut-karlsruhe.de/tierbotschafter, per E-Mail an tierbotschafter@tierischgut-karlsruhe.de oder per Post (Karlsruher Messe- und Kongress GmbH, Stichwort: Tierbotschafter, Postfach 1208, 76002 Karlsruhe) möglich. Für die Auszeichnung können Tierfreunde sowohl andere als auch sich selbst vorschlagen. Bewerber sollten in einem kurzen Text beschreiben, wie sich die Nominierten einsetzen, und ihre Kontaktdaten angeben. Eine Fachjury um Zoodirektor Dr. Matthias Reinschmidt wählt aus allen Einsendungen den Tierbotschafter 2019.

Weitere Informationen zur TIERisch gut gibt es online unter www.tierischgut-karlsruhe.de und unter www.facebook.com/TIERischgutMesseKarlsruhe. Im Ticketshop auf der Website können bis zum 3. November 2019 vergünstigte Online-Tickets erworben werden.

TIERisch gut – Messe für Hund I Katze I Aquaristik

Auf der Messe für Hund, Katze und Aquaristik präsentieren rund 280 Aussteller ein vielfältiges Sortiment an Futter- und Pflegemitteln, Dienstleistungen, Accessoires und Zubehör für Hunde, Katzen und Wassertiere. Hinzu kommt ein buntes Rahmenprogramm mit informativen Vorträgen, Mitmachaktionen und Show-Vorführungen. Ein besonderes Highlight sind die 75. Internationale (IRAS) und die 8. Nationale Rassehunde-Ausstellung Karlsruhe (NRAS) des Landesverbands Baden-Württemberg für Hundewesen e.V. sowie die Edelkatzenausstellung des 1. Deutschen Edelkatzenzüchter-Verbands e.V..

2019-08-19
Messe TIERisch gut: Highlight für Tierfreunde

Karlsruhe, 19. August 2019 – Vom 9. bis 10. November verwandelt sich die Messe Karlsruhe wieder in ein Paradies für Tierfreunde: Auf der TIERisch gut – Messe für Hund, Katze und Aquaristik können Hunde- und Katzenbesitzer sowie angehende Aquarianer und Wiedereinsteiger neue Produkte für ihre Lieblinge entdecken und einzigartige Vorführungen bestaunen. Seminare und Vorträge bieten die Möglichkeit, sich über Themen wie Gesundheit und Wohlbefinden von Haustieren zu informieren. Bei abwechslungsreichen Aktionen können die Besucher – auch mit dem eigenen Vierbeiner – selbst aktiv werden.

Dog Dancing in der Aktionshalle
Dog Dancing in der Aktionshalle (Foto: Messe Karlsruhe / Jürgen Rösner)

280 Aussteller präsentieren an den beiden Messetagen auf rund 40.000 Quadratmetern ein umfangreiches Sortiment an Futter- und Pflegemitteln, Dienstleistungen, Accessoires und Zubehör für Hunde, Katzen und Wasserbewohner. Mit dabei sind zum Beispiel die ROYAL CANIN Tiernahrung GmbH & Co. KG, die animonda petcare gmbh, die sera GmbH und die Interquell GmbH. Für ein ungestörtes Einkaufserlebnis bietet die TIERisch gut einen kostenfreien Shopping-Service: Große und schwere Gegenstände wie Kratzbäume, Hundebetten oder Futtersäcke werden zur späteren Abholung zum Messeausgang transportiert.

Bei verschiedenen Ausstellungen sind außergewöhnliche Tiere und teils sehr seltene Rassen zu bewundern. Ein besonderes Highlight sind die 75. Internationale (IRAS) und die 8. Nationale Rassehunde-Ausstellung Karlsruhe (NRAS) des Landesverbands Baden-Württemberg für Hundewesen e.V. mit rund 5.500 erwarteten Hunden aus 250 Rassen. Eine große Vielfalt eindrucksvoller Katzen versammelt die Edelkatzenausstellung des 1. Deutschen Edelkatzenzüchter-Verbands e.V. mit rund 600 Exemplaren. Aquaristik-Begeisterte können auf der Fischbörse des Gasterosteus e. V. Wasserbewohner bestaunen und erste Fische für ihr eigenes Aquarium mit nach Hause nehmen.

Fischbörse
Auf der Fischbörse können sich die Besucher ausführlich informieren und einen neuen Aquariumbewohner für ihr Zuhause erwerben (Foto: Messe Karlsruhe / Jürgen Rösner).

Das Rahmenprogramm bietet darüber hinaus beliebte Show-Formate wie Dog Dancing oder das Clicker-Training mit Kater Filou. Informationen zum Beispiel zu Charakter und Haltung verschiedener Rassen erhalten Interessierte bei der Rassekatzenpräsentation und dem Rassehunde-Infoforum. Die Gesundheit der Vierbeiner steht beim Informationsforum Hundegesundheit mit qualifizierten Tierärztinnen und Tierärzten der Landestierärztekammer Baden-Württemberg und des Bundesverbandes praktizierender Tierärzte Baden-Württemberg e. V. im Fokus. Fachvorträge und die Informationsfläche Aquaristisches Wohnen zeigen, wie der (Wieder-)Einstieg in die Aquaristik gelingt. Verschiedene Aktionen laden die Besucher und ihre Hunde zum Mitmachen ein: Zum Beispiel sucht die Agentur Aurelia’s Filmtiere beim Dog Casting zukünftige Filmstars auf vier Pfoten. Im Aquarien-Workshop für Kinder haben begeisterte Nachwuchs-Aquarianer die Möglichkeit, ihr erstes eigenes Aquarium unter fachkundiger Anleitung an verschiedenen Stationen Stück für Stück einzurichten.

Dog Casting
Beim Dog Casting zeigen Hund und Herrchen ihr Können (Foto: Messe Karlsruhe / Jürgen Rösner).

Weitere Informationen zur TIERisch gut – Messe für Hund, Katze und Aquaristik gibt es im online unter www.tierischgut-karlsruhe.de sowie bei Facebook unter www.facebook.com/TIERischgutMesseKarlsruhe. Im Ticketshop auf der Website können bis zum 3. November 2019 vergünstigte Online-Tickets erworben werden.

Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Besucher eine bessere Surf-Qualität bieten zu können. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen und die Möglichkeit zum Widerruf finden Sie auf unserer Datenschutz Seite
Ich stimme zu | Meldung schließen